Per Mausklick durch die Akteurslandschaft: Stakeholder-Map zu Drohnen online

Die Ergebnisse unserer Stakeholder-Analyse in Deutschland sind in Form einer interaktiven Stakeholder-Map auf unserer Website veröffentlicht worden.

In einem Arbeitspaket des Projekts widmen wir uns der Recherche, Identifizierung und Verortung relevanter Akteure der Luftraumerschließung durch Drohnen. Wir freuen uns, Ihnen nun Ergebnisse mit Informationsstand Januar 2020 in Form einer interaktiven Stakeholder-Map präsentieren zu können.

Sie können sich nun interaktiv durch unsere Map klicken und herausfinden, wer sich in Deutschland aus vier verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen mit der Technologie der Liefer- und Transportdrohnen beschäftigt. Die Bereiche umfassen Verbände und NGOs, wirtschaftliche und staatliche Akteure sowie Forschungseinrichtungen. Aus Übersichtlichkeitsgründen haben wir uns in den Unterbereichen für jeweils maximal drei wichtige Akteure entschieden. Zudem wird per Mausklick sichtbar, welche Kooperationen und Netzwerke zwischen den einzelnen Akteuren bestehen und welche ausgewählten Initiativen, Gremien und Projekte sich mit der Erforschung und Integration in den Luftraum befassen.

Mit der Stakeholder-Map wollen wir einen weiteren Beitrag zur Transparenz und Aufarbeitung der momentanen Debatte um Liefer- und Personendrohnen leisten. Klicken Sie sich hier durch die Akteurslandschaft und finden Sie heraus, welche Perspektiven auf den städtischen Luftraum der Zukunft existieren. Wir wünschen ein spannendes Klicken!

Zum Newsletter anmelden

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand und abonnieren Sie unseren Newsletter.
Wir informieren über aktuelle Ergebnisse sowie Veranstaltungen.